Das Teufelsohr

Jetzt wird es höchste Zeit, endlich unseren Lieblingssalat näher vorzustellen: das „Teufelsohr“ (Lactuca sativa var. longifolia L.). Es handelt sich dabei um eine historische Salatsorte aus Frankreich namens „Oreilles du…

Weiterlesen Das Teufelsohr

Salatgeschichte regional

Seit wann ist Salat eigentlich fester Bestandteil unseres Speiseplans und wie wurde er früher zubereitet? Wie vieles aus unserer Alltagsgeschichte lassen sich auch diese Fragen nicht leicht beantworten, da es…

Weiterlesen Salatgeschichte regional

Salat-Geschichte

Aus welcher Zeit gibt es eigentlich die ersten Belege dafür, dass Menschen Salat anbauen? Der Römersalat, auch Binde- oder Kochsalat genannt, war als Nutzpflanze bereits vor über 4000 Jahren bei…

Weiterlesen Salat-Geschichte

Farbige Blattsalate

Die Farbpalette der Blattsalate in unserem Museumsgarten ist sehr vielfältig und reicht von leuchtendem Hellgrün bis zu dunklem Rot. Manche Sorten sind rot gesprenkelt, besitzen andersfarbige Blattränder oder sind bronzefarben…

Weiterlesen Farbige Blattsalate

Die ersten Salatsorten sind gepflanzt: Schnitt- und Pflücksalate

„Ochsenzunge“, „Grüne Hirschzunge“, „Schwäbischer Gelber“, „Red Velvet“ und natürlich „Teufelsohr“ sind die Namen unserer frühesten Salatsorten in diesem Jahr. Angeboten werden sie als Schnitt- und Pflücksalate. Wir könnten sie demnach…

Weiterlesen Die ersten Salatsorten sind gepflanzt: Schnitt- und Pflücksalate